Frauenbund


Katholischer Deutscher Frauenbund

 

Internet: www.frauenbund-buchloe.de

Achtung!

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich die Betreiber der jeweiligen Homepage verantwortlich.

Frauen im Verband sind stark:

 

Der Katholische Deutsche Frauenbund ist ein Verband für alle Frauen mit bundesweit 200.000 Mitgliedern. Seit über 100 Jahren setzt sich der Frauenbund für die Anliegen und Interessen von Frauen ein.

Der Zweigverein Buchloe wurde 1919 gegründet und gehört damit zu den Ersten. Er besteht aktuell aus ca. 190 Frauen.

Wir sind eine starke Gemeinschaft, wollen den christlichen Glauben leben und weitergeben, Informationen und  Weiterbildung vermitteln sowie das Leben in unserer Stadt mitgestalten. Unser Bestreben ist es, Traditionen und die Gemeinschaft zu pflegen.


Unser jährliches Veranstaltungsangebot:

  • Faschingsunterhaltung
  • Jahresausflug
  • Fußwallfahrt nach Holzhausen
  • Buswallfahrt nach Altötting
  • Adventfeier
  • Betstunde am Karfreitag
  • Besinnungstag
  • Crescentia-Andacht ...

(Hand-)Taschenflohmarkt für ein Projekt in Ruanda:

 

Es war ein farbenfrohes Bild, dass sich am Samstag, 20. November 2021 den Besuchern des Bauernmarkts Buchloe auf dem Immleplatz bot. Auf Tischen, einem Regal und rund um einen kleinen Pavillon waren viele verschiedene gut erhaltene (Hand-)Taschen, Rucksäcke und Schmuck zum Verkauf angeboten.

Der Frauenbund aus Buchloe hatte mit viel Fleiß und Liebe einen kleinen Flohmarkt unter dem Motto „Was Frauen tragen“ organisiert. Durch den Second-Hand Verkauf der Taschen und des Schmucks soll ein Hilfsprojekt in Kigali / Ruanda unterstützt werden. Dieses Hilfsprojekt des Frauenmissionswerks Deutschland setzt sich dafür ein, das Selbst-wertgefühl minderjähriger Mütter zu stärken, die in Ruanda sonst nach oft schlimmen Erfahrungen auf sich allein gestellt wären. In Selbsthilfegruppen lernen sie, bei Gewalt und sexuellen Übergriffen Nein zu sagen. Die jungen Frauen diskutieren miteinander und unterstützen sich gegenseitig. Außerdem werden sie in den Themen Medizin, Säuglings-pflege und Ernährung geschult.

Ein zweiter Flohmarkt fand am selben Tag vor der Stadtbücherei in Augsburg statt. Dort wurde er vom Frauenmissions-werk in Deutschland und der Abteilung Weltkirche organisiert.

Im Sinne von „Frauen helfen Frauen weltweit“ war sich der Frauenbund aus Buchloe schnell einig, dass sie das Frauenmissionswerk Deutschland, von dem die Initiative zum Flohmarkt ausging, bei dem Projekt mit einer Aktion in Buchloe unterstützen möchten.

Der Flohmarkt ist eine erste öffentliche Veranstaltung, die die engagierten Frauen aus dem Bistum Augsburg für das Frauenhilfswerk initiierten. Wer Interesse an einer Mitarbeit in der Gruppe des Frauenmissionswerkes hat, kann sich bei Claudia Chmiel, Gemeindeassistentin der Pfarreiengemeinschaft Buchloe unter claudia.chmiel@bistum-augsburg.de melden. Die „Treffen“ finden bisher immer online statt. 

 

Textquelle: Julia Böck / Bildquelle Claudia Chmiel



Crescentia-Andacht vom Frauenbund im HdB:

Bildquelle: Lorenz Bögle


Bildquelle: www.frauenbund-buchloe.de / wenn nicht anderweitig angegeben - Lothar Rid