Berichte und Aktuelles aus Honsolgen/ Hausen


Patrozinium in Honsolgen:

 

Die Kirche in Honsolgen ist dem Hl. Alban geweiht. Dieser war um 360 n. Chr. auf Naxos geboren.

Er zog als Missionspriester gegen den Arianismus

aus und starb dabei 406 n. Chr. in Mainz den Märtyrertod.

 

Sein Patrozinium wird am 21. Juni gefeiert.

Das Altarblatt „ Martyrium des Hl. Alban“ am Hochaltar ist eine Augsburger Arbeit um 1683 und stammt wahrscheinlich von Johann Georg Knappich.

 

Text- u. Bildquelle: Maria Wörle







Bildquellen: wenn nicht anderweitig angegeben - Lothar Rid