Büchertipps


"Du machst mich froh":

 

Kindergebete für jeden Tag.

Über 60 Gebete für morgens, mittags, abends und zwischendurch. Sie machen Kindern Mut, mit ihren kleinen und großen Sorgen und schönen Erlebnissen zu Gott zu kommen.

Quelle: Thienemann-Esslinger


"Die große Kinderbibel": – ein Geschenk fürs Leben! 

 

Die große Kinderbibel umfasst die über 70 schönsten Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament wie die Schöpfungsgeschichte, die Arche Noah, Geschichten über Abraham und Mose, David und Goliat sowie die Weihnachtsgeschichte und das Leben Jesu. Wunderschöne, eindringliche Bilder von Renate Seelig machen diese Bibel zum immer neu bezaubernden Erlebnis. Die lebendige Nacherzählung des biblischen Textes von Frau Bartos-Höppner eignet sich gut zum Vorlesen wie auch zum Selberlesen.

Quelle: Arsedition


"Der kleine Igel und die rote Mütze":

 

Der kleine Igel wird von einem eiskalten Sturm aus dem Winterschlaf geweckt. Nun friert er so sehr, dass er nicht wieder einschlafen kann. Plötzlich fällt ihm ein Päckchen vor die Pfoten. „Für den kleinen Igel“ steht darauf – und eine kuschelig weiche, rote Pudelmütze steckt darin. Der kleine Igel probiert sie sofort auf, aber die Mütze will einfach nicht über seine Stacheln passen. Was nun? Der kleine Igel hat eine großartige Idee. Und am Ende wird die rote Pudelmütze zum allerwichtigsten Geschenk.

Quelle: Amazon


"Das Geheimnis im Winterwald":

 

Mit märchenhaftem Charme erzählt das preisgekrönte Buch von der Begegnung der Tiere im Wald mit dem Fremden, der gestern noch nicht da war und jetzt still und reglos zwischen den verschneiten Bäumen steht. Eine wundersame und zauberhafte Winter-Geschichte, eingerahmt von einem feinen Bilderreigen, der nicht nur Kindern die unterschiedlichsten Tiere des Waldes vorstellt, und sie ganz nebenbei empfänglich macht für das "Wunder Natur".

Quelle: Amazon


"Die Abenteuer der Sonnenblume":

 

Spannende, fantasievolle und lehrreiche Geschichten aus dem Leben einer Sonnenblume.

Erzählt für Kinder im Vorschulalter und im ersten Lesealter. Mit Anregungen und Denkanstößen für den Vorleser.

 

Portrait:

Christl Ledermann wurde 1950 in Kaufbeuren geboren. Heute wohnt die gelernte Erzieherin mit ihrem Mann in Buchloe, wo sie noch immer aktiv mit Kindern arbeitet.

Ihr Beruf hat sie dazu inspiriert, selbst ein Kinderbuch zu schreiben. Zudem besitzt sie eine große Leidenschaft für Bücher, die sie mit ihren Zwillingsenkeln teilt.

Quelle: Thalia

 


"Drei Engel und die erste Weihnacht":

 

Während im Himmel die letzten Vorbereitungen für das Weihnachtsfest getroffen werden, bekommen die Engel David, Uriel und Johannes einen wichtigen Auftrag: Sie sollen die drei Könige Kaspar, Melchior und Balthasar beschützen, die einem geheimnisvollen Stern folgen. Als der schließlich über einem Stall in Bethlehem stehen bleibt, erleben auch die drei kleinen Engel das Wunder der ersten Weihnacht.

Quelle: Archinform


"Lichterglanz und Glockenklang":

 

Die schönsten Weihnachtsgeschichten und Lieder.

Bald ist Weihnachten! Zauberhaft illustrierte Bilderbuchgeschichten und die beliebtesten Weihnachtslieder laden zum Vorlesen und Mitsingen ein. Ein Weihnachtsbuch für die ganze Familie!

Dieser stimmungsvolle Sammelband macht das Warten auf Weihnachten leicht. Er enthält vier wunderschön illustrierte, ungekürzte Bilderbücher mit Alltags- und Tiergeschichten rund um die schönste Zeit des Jahres. Dazu gibt es viele traditionelle und bekannte Weihnachtslieder. Ein Familienbuch für die Adventszeit, das zum gemeinsamen Lesen und Singen einlädt.

Quelle: Anjas Kinderparadies


"Die Ostergeschichte":

 

Was geschah vor über 2.000 Jahren?

 

Die biblische Ostergeschichte für Kinder berichtet vom Einzug Jesu in Jerusalem, seinem Tod und seiner Auferstehung. Einfache Worte und ausdrucksstarke Bilder nehmen uns mit auf Jesus schwerem Weg. Kurze Erklärungen im Anhang rund um das Thema Ostern bieten zusätzlich Anlass zum weiterführenden Gespräch.

Quelle: Thienemann-Esslinger


"Feste und Bräuche im Kirchenjahr - mit Kindern erlebt":

 

Wieso? Weshalb? Warum? - Kinder lieben die Feste und Bräuche im Kirchenjahr, aber sie haben auch viele Fragen dazu: Warum zünden wir Kerzen am Adventskranz an? Wieso feiern wir Weihnachten mit Christbaum und Krippe? Woran erinnern sich Christen am Karfreitag und warum freuen sich an Ostern alle über bunt gefärbte Eier? Ja, und weshalb feiern wir im Oktober das Erntedankfest und den Reformationstag? Ausgehend von kleinen Geschichten aus der Erlebniswelt der Kinder gibt dieses Buch Antworten auf solche Fragen. Die kindgerechten Erklärungen helfen dabei, die wichtigsten Feste und Bräuche im Kirchenjahr neu zu entdecken und gemeinsam zu gestalten. Eine Sammlung von Liedern, Gebeten und kurzen Bastel- und Backtipps gibt Eltern und Erziehern dabei eine weitere Hilfestellung. Abgerundet wird das Angebot durch die liebevollen Illustrationen und die Bastelvorlage für eine Kirchenjahresuhr.

Quelle: Butzon-Bercker


„Die dampfenden Hälse der Pferde im Turm von Babel":

 

Von der ersten Seite an spannend und ein richtiges Schlechtwetterbuch.

Fünf Kinder sind wegen Regenwetter zum Stubenhocken gezwungen, entdecken den Vokal „e“ und spielen damit; sie machen sich auf eine Reise durch eine Welt der Sprache.

Franz Fühmann stellt in seinem Buch eine ganze Reihe von vergnüglichen Sprachspielen vor, die ohne weiteres zum Nachmachen einladen.

Erschienen im Verlag Hinstorff.

 

Christian Badel, www.kikifax.com, In: Pfarrbriefservice.de    

Bildquelle: amazon.de


"Komm, bau mit mir!“:

 

Günther Kälberer beschreibt 50 tolle Sachen zum Bauen und Basteln mit Kindern.

Die Altersangabe von 8 ist dabei nicht zwingend. Vor allem, wenn jemand von den Erwachsenen sich mit begeistert. Und dazu ist bestimmt im Urlaub jede Menge Gelegenheit.

Erschienen im Verlag Falken.

 

Christian Badel, www.kikifax.com, In: Pfarrbriefservice.de

Bildquelle: amazon.de


Im Buch „Regenwetterspiele“

 

von Almuth Bartl findet man jede Menge praktische Anregungen und Spieletipps bei Regenwetter.

Erschienen im Verlag Ravensburger.

 

Christian Badel, www.kikifax.com, In: Pfarrbriefservice.de

Bildquelle: amazon.de


Bildquellen: wenn nicht anderweitig angegeben - Lothar Rid