SA "Mission - Gerechtigkeit - Frieden"


Ansprechpartner: Bernd Gramlich

 

Der Sachausschuss Mission-Gerechtigkeit-Frieden


blickt weit über den Tellerrand unserer Pfarreiengemeinschaft hinaus in Länder, in denen Christinnen und Christen unter wirtschaftlicher Not, schlechter Infrastruktur und politscher oder religiöser Verfolgung leiden. Wir erklären uns mit diesen Menschen solidarisch und versuchen, aus der Ferne unser Möglichstes zu tun, um ihr Leid abzumildern.


In unserer Pfarreiengemeinschaft gestalten wir die Gottesdienste zum Misereorsonntag und zum Sonntag der Weltmission. Wir beteiligen uns mit dem Verkauf von Minibroten an den

Erntedankgottesdiensten.

Durch gelegentliche besondere Veranstaltungen versuchen wir, auf die Not der Welt hinzuweisen und unsere Pfarreiengemeinschaft zu verantwortungsbewusstem Handeln im Alltag aufzurufen. Wir halten den Kontakt zum Weltladen in Buchloe und waren an der Bewerbung der Stadt Buchloe für das Fair-Trade-Siegel beteiligt. Unser Name ist kein Irrtum, sondern bewusstes Programm.


Bistumsweit nennen sich Sachausschüsse wie der unsere "Mission - Entwicklung - Frieden". Wir in der Pfarreiengemeinschaft Buchloe haben jedoch die Entwicklung durch Gerechtigkeit ersetzt, weil wir der Meinung sind, dass man die Welt nicht nach Entwicklungsstufen einteilen sollte, sondern dafür sorgen muss, dass durch weltweite Gerechtigkeit Armut und persönliche Not beendet werden können.

Neue Mitwirkende aus allen Pfarreien der Pfarrgemeinschaft sind bei uns immer willkommen.

Bildquelle: Pixabay



Bildquellen: wenn nicht anderweitig angegeben - Lothar Rid